Neues DJ Equipment (Pioneer DJM 750 MK2 + CDJ 900 NXS)

Timo No Comments

Seit kurzem wurde ein neues Mitglied in der boxenmieten-Familie aufgenommen.
Es handelt sich um ein Mischpult bestehend aus einem Pioneer DJM 750MK2 Mixer und zwei CDJ900 Nexus
Turntables.
Dieses kombinierte Pioneer Mischpult eignet sich perfekt für Hobby-DJs, wird aber auch von Professionellen Artisten geschätzt ist also ein Allround-Gerät welches sich für verschiedenste
Events oder Partys bestens eignet.

Zum DJ-Equipment

Der DJM 750MK2 Mixer von Pioneer ist einer der neusten Mixer der Pioneer-Familie. Es handelt sich um einen 4-Channel Mixer welcher mit den altbekannten Pioneer Beat-Effekten bestückt ist.
Was beim DJM 750MK2 jedoch zu einer neuen Erfahrung führt sind die Sound Color Effekte welche pro Kanal dazukommen.
Mit diesen neuen Effekten des DJM 750MK2 kann ein völlig neues Klangerlebnis auf die Bühne gebracht werden.
Um die richtige Boxen-Konstellation zu finden, welche sich mit dem DJM 750MK2 einsetzen lässt, braucht man sich kaum Gedanken zu machen, da sich dieser mit allen heutzutage verbauten Audio-Anschlüssen verbinden lässt (XLR/RCA, 6.3mm Jack).
Ein weiteres Feature des DJM 750MK2 betrifft den MIC-Eingang mit welchem sich ein Mikrofon anschliessen lässt.
Um das Ganze abzurunden besitzt der DJM 750MK2 einen USB-Anschluss mit welchem sich der Mixer bequem mit dem PC verbinden lässt.

Mit der gratis Software von Pioneer namentlich rekordbox lässt sich der Mixer ganz bequem steuern. Damit man aber das Potential des DJM 750MK2 voll ausnutzen kann braucht man CD-Player.
Wie oben schon erwähnt, stehen bei boxenmieten.ch ebendiese auch zur Verfügung.

Bei den CD-Playern handelt es sich um zwei CDJ900 Nexus. Diese sind ebenfalls von Pioneer und gehören der Highsociety der Turntabels an. Die CD-Player lassen sich bequem per chinch-Anschluss mit dem Mixer
verbinden.
Mit den CDJ900 Nexus bieten sich 3 verschiedene Möglichkeiten an Musik abzuspielen. Zum einen kann per herkömmlicher CD Musik auf den CDJ900 Nexus abgespielt werden.
Pro CD-Spieler gibt es ein CD-Fach. Als zweite Möglichkeit bietet sich der USB-Stick an. Mit einem USB-Stick kann man unzählige Lieder direkt ab dem USB-Stick auf den CD-Playern abspielen. Hierzu muss ein wichtiges Feature der CDJ 900 Nexus erläutert werden. Die CDJ900 Nexus lassen sich ganz einfach per LAN-Kabel linken. Das bedeutet, dass auf einen USB Stick, welcher in einem der beiden CD-Spieler eingesteckt ist, beide CD-Spieler zugreifen können. Somit kann das ganze Mischpult mit
einem USB-Stick mit Musik versorgt werden.
Weiter ergibt sich durch die LAN-Verbindung ein weiters praktisches Feature, nämlich die Synchronisation der beiden CD-Spieler. Mit dieser Funktion synchronisieren sich die Tempos der beiden CDJ900 Nexus und 2 Lieder laufen synchron. Dies ist besonders für Anfänger oder Hobby-DJs sehr hilfreich.
Als dritte Möglichkeit kann man, wie oben beim DJM 750MK2-Mixer schon erwähnt, das Ganze System über die gratis Software am PC steuern.

Beitrag verfasst von: Jordan Wilkinson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.